Satt

dsci0334
Ich brauche Trost.
Ich fresse ihn auf.
Taub.
Schweigen erkauft.
Mund verstopft.
Worte geschluckt.
Körper geschunden.
Gefühle verklemmt.
Muschel auf Autopilot.
Weg von der Welt.
Taub.
Noch mehr hinein.
Kontrollverlust.
Schuldgefühle.
Neubeginn.
Rückfall.
Resignation.
Die Hoffnung des nächsten Tages.
Orts-Entfernung als Ausgangspunkt.
Ich entdecke neue Formen von satt.


Beitrag teilen:

Kommentar