See what's new

Ungeübter Neuanfang

Angst vor Freiheit ohne Balken. Mein Verstand treibt mich an „Los, du musst doch!“ Neben innerem Aufruhr gibt es leise und kraftvoll den eindeutigen Impuls: Tue nichts. Nichts zu tun darin bin ich ungeübt. Ein neuer Anfang.

Hitzephlegma

Windboe kippt den Sonnenschirm, zu faul zum Aufstehn. Streifenmuster im Grillfleisch.

Flüsterpost

Beleidigt über eine Nachricht die mir weitergeleitet wurde. Meine innere Empörung durch den Tag getragen. Hineingesteigert. Meinem Zorn Luft gemacht. Streit entfacht. Nur um festzustellen dass die originale Nachricht kein bisschen ärgernswert war.

Abschied feiern

Oft genug bin ich davongelaufen ohne Abschied. Weil ich nicht spüren wollte dass es wehtut etwas ab-zu-schließen. Beendet für immer kein Schlüssel mehr für diese Tür. Jetzt feiere ich was ich gelernt habe durch jeden einzelnen in all der Zeit.

Farben tanken

Vor der Dunkelheit gehe ich Farben tanken. Für kahle Zeiten

Umleitung

Ich erwische mich beim Gedanken Absagen nicht als Ablehnung meiner Person zu begreifen. Sondern als Umleitung: Hier geht´s für Dich nicht weiter. Versuche es anderswo.

Ines M. Fischer, Impulsgeberin

Ich schaffe Kontakt im Raum und möchte, dass Menschen, die zu mir kommen, wieder Halt und Orientierung finden. Ganz gleich, worin sie den Halt und die Orientierung verloren haben. Das kann der Kontakt zu sich selbst sein, Kontakt zu anderen oder zu allem was ist, in dem Augenblick in ihrem Leben. Ich gehe nur

Ohrenattacke

Ohrenattacke wortgefetzte Grässlichkeit Geschwisterliebe

Wändeüberdruss

Wändeüberdruss. Im Windhauch wächst Gänsehaut neben Frühblühern.

Dodos Fest – Jugendroman

Dodo lebt in Berlin-Pankow und plant mit ihrer besten Freundin Paula ihre Jugendweihe. Konrad ist neu in der Schule und kommt aus Hamburg. Paula hat natürlich gleich ein Auge auf ihn geworfen. Dodo verkriecht sich lieber in ihre Manga-Leidenschaft – in jeder freien Minute muss sie zeichnen. Auf einer gemeinsamen Fahrt nach Hamburg kommen