Mein eigenes Abenteuer

Das Leben eines anderen
leben
ist verlockend.

Ich gehe auf in Anteilnahme
der fremden
Hochs und Tiefs.

Mit der Zeit
werde ich
unbehaglich.

Nie bin ich Teil
sondern bleibe
für immer im Außen.

Satt werde ich erst
beim Erleben
meines eigenen Abenteuers.


Beitrag teilen:

Kommentar